Liturgische / Kulturelle Bildung

„Atem des Lebens“ (Gen 2,7) – „Denn Weisheit wird in dein Herz eingehen, und Erkenntnis wird deiner Seele lieblich sein“ (Sprüche 2,10) - „Seht, da ist der Mensch“ (Joh 19,5)

Inhalt

  • Zugang über Musik, Film, Kunst
  • Verkündigung mit heutigen Lebenserfahrungen in zeitaktueller Sprache und Bildhaftigkeit verknüpfen
  • Ökumenischer Kreuzweg der Jugend als Projekt die Lebenswelt der Jugendlichen mit der Botschaft Jesu Christi in Verbindung zu bringen

Link


Kulturelle Bildung geht mit den Zugängen Musik, Film und Kunst von der Ästhetik Jugendlicher und nutzt diese oft in liturgischen Zusammenhängen, um für Jugendliche die Botschaft Jesu in ihrer „Sprache“ zu erschließen.
Musik ist fester Bestandteil von Weltjugendtagen, Jugendwallfahrten, gemeindlichen Festen, Jugendgottesdiensten oder Liednächten. Dort wird Verkündigung mit heutigen Lebenserfahrungen in zeitaktueller Sprache und Bildhaftigkeit, Musik und musikalischer Struktur zusammengebracht. Nicht nur die Anwendung auch die Produktion in Bands oder die Verwendung von Neuem Geistlichen Lied in Jugendchören gehört zu diesem Feld dazu.

Weiterlesen

In der Christlichen Popularmusik stehen moderne Musikstile der aktuellen Jugendkultur, professionell umgesetzt und oft im Bereich der Bandmusik und Singer/Songwriter angesiedelt, im Vordergrund. (Vgl. www.pastorale-informationen.de/53-Junge-Menschen/1738-Themen/1749-Christliche-Popularmusik/18260,Projektstelle-Christliche-Popularmusik-in-der-Jugendarbeit.html)
Das Medium Film ist ein zeitgenössisches Medium, was in der jugendlichen Lebenswelt eine große Rolle spielt und durch kulturelle Bildung genutzt und vermittelt wird.
Zudem ist der Ökumenische Kreuzweg der Jugend ein Projekt, das versucht die Jugendlichen mittels eines künstlerischen Zugangs anzusprechen und immer wieder neu Sterben, Tod und Auferstehung Jesu Christi und zentrale Elemente seiner Botschaft mit der Lebenswelt der Jugendlichen in Kontakt zu bringen.